Personelle Veränderungen im Sortimentsmanagement für die Bereiche Sach- und Fachbuch


München, 08.02.2016. Die Buchhandlung Hugendubel hat in ihrer Münchner Zentrale eine Stelle im Sortimentsmanagement neu besetzt. So hat Florian Kuhrt zum 1. Februar die Bereiche Sach- und Fachbuch übernommen. Er folgt auf Hans-Peter Schultes, der nach über dreißigjähriger erfolgreicher Mitarbeit Ende Januar in den Ruhestand gegangen ist.

Florian Kuhrt (38) bringt mehrjährige Erfahrung im Sortimentsbuchhandel und Expertise im Sach- und Fachbuch mit. So war der ausgebildete Buchhändler die vergangenen sieben Jahre in der Thalia-Filiale in Ingolstadt als Warengruppenleiter für die Sortimente im Sach- und Fachbuch verantwortlich.

In seinen neuen Aufgabenbereich fallen nun die Sachbuchsortimente Geschichte/Politik, Kunst/Architektur, TV/Film/Musik/Theater und die Fachbuchsortimente Wirtschaft, Recht, EDV, Naturwissenschaft, Medizin, Psychologie/Pädagogik.

Über Hugendubel:
Mit deutschlandweit über 100 Filialen, Hugendubel.de, eBook.de und Hugendubel Fachinformationen ist Hugendubel die größte inhabergeführte Buchhandlung Deutschlands. Als Familienunternehmen in 5. Generation bekennt sich Hugendubel eindeutig zum Buch und macht sich für die Verzahnung von Online-, Digital- und Filialgeschäft im Buchhandel stark. So ist Hugendubel Mitinitiator und Mitgründer des erfolgreichen eReaders tolino. 1893 in München gegründet, beschäftigt Hugendubel heute deutschlandweit 1700 Mitarbeiter.

Pressekontakt Hugendubel:
Sophie von Klot
Leitung Unternehmenskommunikation
089-5523-3759
presse@hugendubel.de