Neue Organisations- und Führungsstruktur: Hugendubel stellt sich für die Zukunft auf


Deutlichere Fokussierung auf das wachsende Digitalgeschäft / Oliver Mader rückt in die Geschäftsführung auf

München, 06.06.2014. Nach der Trennung von der Verlagsgruppe Weltbild geht die Buchhandlung Hugendubel einen weiteren bedeutenden Schritt in Richtung Zukunft. Das Münchner Familienunternehmen stellt seine Führungs- und Organisationsstruktur neu auf und stärkt das wachsende Digitalgeschäft. Oliver Mader rückt in die Geschäftsführung von Hugendubel auf. "Die bisherige Organisationsstruktur war nicht mehr geeignet, um das Unternehmen entsprechend unseren Zielen weiterzuentwickeln", sagen die geschäftsführenden Gesellschafter Nina Hugendubel und Dr. Maximilian Hugendubel. "Mit der neuen Ausrichtung schaffen wir Voraussetzungen, die den sich verändernden Rahmenbedingungen in der Branche gerecht werden.".br />
Das wachsende Zukunftsfeld Digitalgeschäft, zu dem der Online-Shop Hugendubel.de und die tolino-Allianz gehören, wird organisatorisch noch eigenständiger aufgestellt. Die Entwicklung dieses Bereichs wird wie bisher von Nina Hugendubel gesteuert. Im Geschäftsbereich von Stephanie Lange bündeln sich zukünftig alle vertrieblichen Filialaktivitäten, das Sortimentsmanagement und das Großkundengeschäft. Thomas Nitz leitet den Bereich Dienstleistungen mit den Abteilungen Marketing, Personal und Betriebsbereitschaft. Das Angebot dieser Abteilungen orientiert sich an den Bedürfnissen des Filialvertriebs und des Digitalgeschäfts. Oliver Mader, bisher Leiter des Bereichs Strategische Projekte in der DBH, verantwortet künftig bei Hugendubel den Bereich Einkauf und Logistik sowie die durch die rasante Marktentwicklung notwendigen Veränderungsprozesse.


Ansprechpartner bei Rückfragen:
Christian Wolfram
Engel & Zimmermann AG
Am Schlosspark 15, 82131 Gauting
Tel. 089 / 893 563 558, Fax 089 / 893 984 29
E-Mail: c.wolfram@engel-zimmermann.de