Digitale Vorschau: Hugendubel setzt auf VLB-TIX


München, 19.01.2016. Deutschlands größte inhabergeführte Buchhandlung Hugendubel geht eine Zusammenarbeit mit dem Titelinformationssystem VLB-TIX ein. Nachdem sich eine Vielzahl namhafter Verlage für die exklusive Zusammenarbeit mit der Online-Plattform des Joint Ventures von MVB und Newbooks Solutions entschieden haben, wird auch Hugendubel ab Herbst des laufenden Jahres VLB-TIX für seinen gesamten Novitäten-Einkaufsprozess einführen.

"Wir freuen uns auf die Einführung der Software, für die sich mittlerweile viele für uns wichtige Verlage entschieden haben", sagt Maximilian Hugendubel, geschäftsführender Gesellschafter. "Durch die Nutzung eines einheitlichen digitalen Systems erleichtern wir unsere Zusammenarbeit und unseren Einkauf enorm."

Über Hugendubel:
Mit deutschlandweit rund 90 Filialen, Hugendubel.de, eBook.de und Hugendubel Fachinformationen ist Hugendubel die größte inhabergeführte Buchhandlung Deutschlands. Als Familienunternehmen in 5. Generation bekennt sich Hugendubel eindeutig zum Buch und macht sich für die Verzahnung von Online-, Digital- und Filialgeschäft im Buchhandel stark. So ist Hugendubel Mitinitiator und Mitgründer des erfolgreichen eReaders tolino. 1893 in München gegründet, beschäftigt Hugendubel heute deutschlandweit 1700 Mitarbeiter.

Pressekontakt Hugendubel:
Sophie von Klot
Leitung Unternehmenskommunikation
089-5523 3759
presse@hugendubel.de